Logbuch : Brötchen können schwer sein

Logbuch

17.11.15 : Endlich wieder Büroluft. Zuvor allerdings stand noch ein Einkauf an, da es auf Arbeit üblich ist, „was springen zu lassen“, wenn einer Geburtstag hat(te). Ich entschied mich für die aufwandsarme Option, einen Frühstückstisch vorzubereiten. Dazu hatte ich bereits in der Vorwoche bei einem präferierten Bäcker Brötchen vorbestellt. Ich war überrascht, wie schwer eine derartige Anzahl an Backteilchen sein kann. Da schleppte ich mich also ein wenig ab, hatte dafür aus meiner Sicht ein 1A Schlemmer-Buffet aufgefahren. Gut an kam es allemal. Zum Reinkommen in den Trott gönnte ich mir auch sogleich Überstunden. Am späten Abend hatte ich dann schon wieder Lust auf nichts und war dann auch froh, ins Bett zu fallen. Schlaf ist mir dieser Tage irgendwie sehr wichtig geworden.

Es verbleibt immer noch mit ein wenig Resteverwertung ausgelastet
F.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: