52 Songs 2015 #37

52songs2015

Das Thema dieser Woche erhielt ich von M. und es lautet Latin Dance. Zur Abwechslung brauche ich da nicht viel interpretieren. Im Wesentlichen habe ich wohl nur zwei Interpreten in meiner Musiksammlung, die ich mit dem Thema in Verbindung bringen kann und deren Musik ich tatsächlich auch höre. Einerseits wäre da Jennifer Lopez, die hin und wieder in die Latin-Richtung gegangen ist (z.B. mit „Let’s Get Loud“), aber spätestens seit Beginn der Zusammenarbeit mit RedOne eher normalen Standard-Pop veröffentlicht.

Die andere Künstlerin ist da schon eher auf Latin geeicht, es meistens auch immer geblieben und kann mittlerweile auf eine illustre Karriere zurückblicken. Entsprechend groß erscheint mir die Auswahl bei Gloria Estefans Liedern. Es gibt ein Album aus dem Jahr 1998, welches ich gern referenziere, weil es für mich eine schöne Mischung aus Lateinamerikanischer und Pop-Musik darstellt. Und auf „Gloria!“ (bzw. „gloria!“) befindet sich ebenfalls der Song „Oye„, den ich jerderzeit in Zusammenhang mit Latin Dance bringen würde. Die Video-Version ist zwar etwas anders als auf dem Album, dennoch sehr ähnlich und – wer hätte es gedacht – mit viel Tanz, herrliche 90er-Jahre-Referenzen (bezüglich Mode und grelle Farbgebung) inklusive.

Es verbleibt mit der einen oder anderen Salsa-Schrittfolge in Erinnerung
F.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: