52 Songs 2015 #22

52songs2015

In dieser Woche bekam ich von A. das Thema Fernweh – ein schönes Thema, was sich auch gut für Musik eignet. Dabei wollte ich entsprechend umsichtig mit der Recherche sein und ein möglichst passenden Song auswählen.

An Fernweh selbst leide ich eigentlich eher selten. Daher kommt mir das Gefühl nicht so vertraut vor. Ich würde es zunächst mit Reiselust in Verbindung bringen – quasi der schmerzhafte Wunsch, den Alltag zurück zu lassen. Wahrscheinlich reicht da ein Wochenendausflug kaum aus, um nötige Distanz zu schaffen. Interpretieren ließe sich das vielleicht auch als Sehnsucht – ob nun nach einem noch nie besuchten Ort oder den nostalgischen Reisezielen, die man in Erinnerung ruft, wenn man an die Ferne denkt.

Zur Musik: Erstaunlicherweise fiel mir dieses Thema schwerer als gedacht, als ich meine Sammlung durchging. Ich erwog etwas Uptempo-Mäßiges – in Richtung Aufbruch gedacht. Das Rennen gemacht hat jedoch die Kategorie Melancholie. Verträumter Text zu sanften Klängen – und zwar von Dido. Die britische Sängerin hatte mit ihrem 2003er-Album „Life For Rent“ großen Erfolg – und eben darauf findet man den Song „Sand In My Shoes„, der aus meiner Sicht 1A zu Fernweh passt.

Link zu Tape.TV

Es verbleibt sehr zufrieden mit seiner Heimat
F.

PS: Als unruhigere Alternative hätte ich noch einen meiner absoluten Favoriten-Titel parat – „The World Is Outside“ von Ghosts.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: