52 Songs 2015 #20

52songs2015

Da ich es ein weiteres Mal vergessen habe, jemanden im Bekanntenkreis nach einem Thema zu fragen, gebe ich mir selbst etwas vor: Fotografie.

Ich finde es interessant, wie verbreitet Digitale Spiegelreflexkameras (bzw. DSLR) dieser Tage sind. Ich vermute, jeder kennt eine Person mit einem Faible fürs Fotografieren. Ich zumindest hätte da mindestens drei Ansprechpartner. Auch erwog ich mal die Investition in eine komplexere Kamera. Mittlerweile bin ich ganz froh, darauf verzichtet zu haben, da ich nicht die Kapazitäten sehe, mich ausreichend umfassend damit beschäftigen zu können. Selbst meine (in die Tage gekommene) Digicam ist seit Monaten “außer Hause” (verliehen). Und von dem kurzen Crash-Kurs zu Belichtung etc. würde mir nicht mehr viel einfallen. Auf meinen Reisen genügt mir die Qualität der Kamera, die im Mobiltelefon integriert ist. Just heute war ich damit wieder fleißig.
Vor ein paar Wochen sah ich bei K., die meines Wissens nach gelegentlich auf Einwegkameras setzt, eine Kiste zum Aufbewahren ihrer Schnappschüsse. Mir gefiel der (beinahe altmodisch anmutende) Ansatz, solche Bilder noch in greifbarer Form zu erhalten. Es ist ein schöner Kontrast im Vergleich zu Leuten (wie ich selbst), die solche Momentaufnahmen nur auf Displays anzeigen können.

Zur Musik: Da fällt mir ein, wie manche Lieder mittlerweile Dienste wie Instagram für einen Reim referenzieren. Wie solche Texte wohl in 10 Jahren wirken mögen? Wie ironisch, dass meine Wahl hierbei auf einen Oldie aus den 70ern verweist. Als Kompromiss muss ich gestehen, dass ich nur die Cover-Version kenne, welche wiederum in den 90ern entstand. Und zwar im Kontext der TV-Serie “Ally McBeal”, die daraus sogar ein Markenzeichen machte. Der Dank geht da an Vonda Shepard, die musikalisch ordentlich gefühlvoll in die Tasten haute und mir mit Balladen mehrmals Gänsehaut gab. Auch textlich wirkten die Klassiker-Songs wunderbar zeitlos.

Wird es also wieder melancholisch? Ja, 100%. Ein Thema wie Fotografie sehe ich sehr nah an Nostalgie. Lehnt euch also zurück und lauscht den Klängen von “Neighborhood”. (Man findet den Song auf dem ersten Soundtrack zu „Ally McBeal“.)

Es verbleibt zuweilen ungewollt als Fotomotiv
F.

PS: Hier noch ein paar Lieder, die ich zu dem Thema angeben könnte:

  • John Mayer – 3×5
  • Republica – Picture Me
  • Ed Sheeran – Photograph
  • Filter – Take A Picture
  • Britney Spears – Kill The Lights

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “52 Songs 2015 #20”

  1. Clavdia Says:

    wie wäre es mit Körperkult oder Facebook-Mobbing oder vielleicht Escape-Room

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: