52 Songs 2015 #18

52songs2015In dieser Woche holte ich mir bei B. ein Thema – “Live”. Damit ist Echtzeitaufnahme mit Konzertatmosphäre gemeint. Und natürlich kann ich dazu wieder etwas schreiben. Früher mochte ich Live-Aufnahmen so gar nicht, weil mich das Publikumgeschrei gestört hat. Zu den ersten Live-Aufnahmen, die ich in meiner Musiksammlung wahrnahm, gehören Songs vom Compilation-Album “Tourism” von Roxette, wobei mich selbst heute noch stört, dass die Übergänge zu Studio-Aufnahmen durch Live-Anteile “verschmutzt” sind.

Im Laufe der Zeit lernte ich einige Lieblingslieder durch die Neuabmischung als Live-Aufnahme kennen sowie schöne Lieder, die es nur in Live-Version gibt. So auch meine Wahl. Seit fast 10 Jahren bin ich John-Mayer-Fan und so kenne ich auch seine DVD “Where The Light Is”, wo er in drei Teilen unterschiedliche Live-Modi abhandelte. Der Song ist eine Cover-Version von Tom Petty (and the Heartbreakers) und so viel gefühlvoller als das Original (aus meiner Sicht). Ich kann mittlerweile glücklich behaupten, dass ich John Mayer live erleben durfte, und weiß daher, dass nicht nur die Video-Form seiner Live-Künste zu Gänsehaut führen kann. Ich präsentiere euch hier “Free Fallin’”.

Es verbleibt in Echtzeit
F.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: