Ansichtssache: The Homesman

Ob ich in diesem Jahr noch einen Ausflug in ein Lichtspieltheater schaffen werde, ist an dieser Stelle ungewiss. Allerdings sicher bin ich mir, mit einer guten Wahl für einen Kinobesuch (vielleicht auch noch vorerst) dieses Kinojahr beenden zu können.

Ohne entsprechende Mundpropaganda hätte es „The Homesman“ wohl nicht auf meine Liste geschafft. Ich bin weder großer Fan von Western noch von einem der Hauptdarsteller und kenne auch die Vorlage nicht. Teilweise war es auch Zufall, dass ich den Film im O-Ton sehen konnte, was zusätzlichen Anreiz bot.

Die Geschichte des Films um eine beschwerliche Reise durch unerschlossenes Land zu Zeiten des Wilden Westens lässt sich zwar in wenigen Sätzen zusammenfassen, aber die damit verbundenen Fragestellungen hallen dafür ungemein nach. Das fängt bei Emanzipation und Abhärtung an, geht über humanes Miteinander, bis hin zu Rehabilitierung. Faszinierend sind dabei die Graustufen mancher Charaktere, was die Vergabe von Sympathiepunkten beeinflussen mag oder vielleicht gerade nicht.

Der Film ist überwiegend rau wie die Natur der Schauplätze erscheint. Das tut sie auch sehr glaubhaft. Verschönert wird in der jüngsten Regie-Arbeit von Tommy Lee Jones wirklich wenig bis gar nichts. Und es gibt Szenen, bei denen das Hingucken schwer fallen mag. Jedoch ergibt sich gerade aus der Einöde und dem Minimalismus (so gut wie keine Effekte oder Shaky-Cam-Szenarios) ein erfrischend anderes Kinoerlebnis mit Nostaligie-Charme, bei dem die kleinen Akzente von Hoffnung oder Humor umso kontrastreicher wirken.

Fazit: „The Homesman“ ist ein packendes Drama im Western-Gewand – insofern sollten sich geneigte Zuschauer darauf besser einstellen. Dann werden sie belohnt mit einem sehr guten Werk, bei dem Besetzung, visuelle Bildgewalt, musikalische Untermalung und Handlung stimmig sind. (7/10)

Es verbleibt vielleicht als reinkarnierter Homesman
F.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: