Logbuch : happy Heimkehrer

Und meine Güte, wurde das dann letztens doch wieder spät. Also damals, als ich den letzten Eintrag geschrieben hatte. Und dann auch schon wieder etwas Verzug mit der Schreibetätigkeit hier. Und woran mag es wohl liegen? Hm, ja, gestern war ja wieder Sonntag… Egal. Und sonst?

05.05.14 : So viel Engagement am Wochenende rächt sich gern am Montag, wenn ich mich für den Wochenstart nicht so ganz bereit fühle. So ging es mir vor einer Woche. Entsprechend ereignisarm ließ ich den Tag ausklingen.

06.05.14 : Der letzte Dienstag war auch etwas anstrengend. Wie sehr mir die Tage Kraft raubten, merkte ich, als ich am frühen Abend beim Musikhören einschlief. So sind Montage und Dienstage zur Zeit oftmals Tage, an denen ich eher wenig erlebe. Keine Filme gucken, oder Comics lesen. Gerade mal für ein wenig Musik reicht es da noch.

07.05.14 : Oh, dieser Tag bot mir dann mehr als genug Abwechslung. Wo soll ich anfangen. Das Treffen der Musikredaktion wurde größtenteils durch eine Grundsatzdiskussion vereinnahmt. Nun habe ich ja nichts gegen einen Meinungsaustausch, aber bei dem betreffenden Thema hätte ich nicht gerechnet, dass so viel geredet wird. Noch unschöner war die Einsicht, dass dieses Thema immer noch nicht abgehandelt wurde.
Egal. Mit C. und K. war ich danach noch kurz unterwegs. Später ging es noch zu M. ins ST… und ab diesem Zeitpunkt wurde es nicht nur noch später, sondern wieder früh zugleich.

08.05.14 : An dieser Stelle wäre ein Feiertag sehr willkommen gewesen. Aber nein, musste ich meinen Tagesverlauf nur etwas umsortieren, wegen leichter Verspätungstendenz. Ist ja glücklicherweise nicht so gewesen, dass ich wichtige Termine hatte. Und am Abend wollte ich nur noch meine Ruhe haben.

09.05.14 : Wer hätte gedacht, dass es doch so klappen würde, wie ich es im Vorfeld erfuhr. L. und C. waren wieder im Lande und haben L. an ihrem Geburtstag überrascht. So wie ich das sah, ist ihnen das auch sehr gut gelungen. Ich selbst war (trotz Vorwarnung) ganz schön platt, die beiden Globetrotter dann wieder in echt und Farbe zu sehen. Abends ließen wir uns im Barfuss nieder, wo allerhand geordert wurde. Und wenn es schon mal Freitag ist, kann doch ein Abstecher zur Bad Taste Party im ST nicht schaden, oder? Nun, das dachte ich zunächst auch. Aber irgendwie fehlte mir dann der Antrieb, die „gute“ Musik lange aushalten zu können oder zu wollen.

10.05.14 : Dafür war ich zum Wochenende wieder problemfreier früh unterwegs. Und das sogar zu Fuß Richtung Bahnhof, da die Straßenbahnen nicht so fuhren wie ich wollte. Am Nachmittag besuchte ich Familie M. in Prora, wo ein Computer eingerichtet werden durfte. Und so hatte ich meine ersten Anwender-Erlebnisse mit Windows 8, welches wirklich „doof“ ist im Vergleich zur Vorgängerversion. Was haben sich die Entwickler nur dabei gedacht, das Startmenu abzuschaffen. War ja wohl klar, dass ich da nach entsprechender Software recherchiert habe, um wieder etwas Gewohnheit zurückholen zu können.
Ach ja. und zur Abendunterhaltung trug an dem Tag der diesjährige Eurovision Song Contest bei. Und nein, ich erkannte im Beitrag von Holland nicht The Police – freute mich dafür über den verdienten zweiten Platz, da ich die Musik ziemlich authentisch empfand – im Vergleich zu den vielen billgen Electro-Pop-Klängen. Meinung zum Gewinner? Ja, war okay.

11.05.14 : Viele „Late Late Show“-Folgen habe ich an dem Tag gesehen. Und dann versuchte ich mich an selbstgemachten Ofen-Kartoffeln, welche leider noch zu weich waren, als ich sie aus dem Ofen nahm. Bzw. die Würze stimmte dafür sehr. Und kaum war ich wieder in der Stadt, ging ich… ja, doch, wieder zum Techniker-Treffen. Und dieses… ja, beanspruchte wieder ordentlich Zeit. Jedoch nicht so viel Zeit, als dass ich danach zu Hause nicht noch einen Film gucken wollte.

12.05.14 : Der heutige Wochenstart gelang mir dennoch um einiges besser als vor sieben Tagen. In Kurzfassung: lief. Musikjournal-Eintrag Nummer 317 ist auch schon fertig.

Es verbleibt produktiv
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: