Logbuch : Schach und Comics

Und hier wieder der Service für all die verirrten Seelen (und Geheimdienstler), die auf dem Laufenden bleiben wollen, was mir so passiert oder mir in den Kopf gekommen ist.

Die Woche fing mit der beunruhigenden Nachricht an, dass mein eines Notebook, welches ich S. überlassen habe, wohl den Geist aufgegeben hat. Na ja, immerhin hatte es einen verdienten Lebensabend mit täglicher Nutzung, welchen ich nicht ohne Umstände bieten hätte können.
Der Tagesinhalt bot ein paar neue Erkenntnisse hinsichtlich der Zukunftsperspektive, wenn auch Manches davon nicht gerade ermutigend erschien. Abends besuchte ich dann M., welcher mich mit faszinierenden Theorien bekanntmachte. Darunter: werden interviewte Zeugen/Opfer von Unglüclen fürs amerikanische Fernsehen gecastet? Und inwiefern wurde der Terror in Boston inszeniert?

Am Dienstag ergab sich wieder eine heitere Mittagsrunde, bei der ich U. von der Online-Schach-Plattform erzählte, die ich gelegentlich nutze. Und das nur, um dann gleich noch am selben Tag so richtig ordentlich gegen ihn zu verlieren. Nach dem Motto „little did I know„. 😛
Anmerkung: falls jemand gegen mich Schach spielen will, immer nur her mit den Anfragen!

Ein wenig hektisch wurde es am Mittwoch, weil ich mich in der Lage sah, vom Sport zum Radio hetzen zu müssen. Das gelang mir auch. Und ich hatte auch wieder ein gutes Händchen bei der Titelauswahl. (Langsam wird das unheimlich.) Auf dem Rückweg traf ich dann B. und B., die im Pleitegeier bvzw. davor saßen. Ich wurde kurzerhand überredet, relativ spät noch was bei Meatropolis zu essen. Dieses Vorhaben gelang uns dann schließlich auch relativ knapp bezüglich der Öffnungszeiten und dank B. bzw. Vitamin B.. Wir nahmen die Burger mit. (Lecker lecker.) Und im Geier gönnte ich mir einen sehr leckeren „Power Chai“ (auch bekannt als indischer Gewürztee).

Der Donnerstag weckte meine Leselaune, da ich einen Bericht über die neuste Ausgabe von „Justice League“ fand, in dem von umwälzenden Veränderungen die Rede war (bzw. massive spoiler). Tja, und da ich seit über einem Jahr die Serie nicht mehr verfolgt habe, wurde meine Abend zur Aufholjagd. Etwa 20 Comics später war es Nacht und ich müde sowie sehr übersättigt, was globale Krisen im DC-Universum angeht. Darüber hinaus empfand ich diese „gehypete“ (oder „gehypte“) Veränderung nicht so dramatisch und teilweise auch unlogisch.

Am Freitag machte ich einen Stadtbummel, ging unter anderem zum Tiger-Laden und stellte dann zu Hause fest, dass ich das, weswegen ich dort war, gar nicht erworben habe. Ich schiebe die Schuld auf meinen iPod, der mich mit wohlklingender Popmusik ablenkte. Für den Abend hatte ich die Wahl zwischen einer Abschiedsfeier und einem Wohnzimmerkonzert. Ich entschied mich für Ersteres und hatte einen sehr schönen Abend in der Südstadt (inklusive ST-Besuch),

In weiser Voraussicht war mein Rucksack schon reisefertig, als ich zum Start ins Wochenende beinahe meine Bahn verpasst hätte. So vergass ich in Eile nur meine Armbanduhr, was auch eine Erfahrung wert ist – gerade wenn Abfahrtszeiten involviert sind. Glücklicherweise blieb das Wetter relativ stabil, weswegen ich es nicht bereut habe, ohne Jacke in der Heimat gewesen zu sein, wo es wieder sehr entspannend war.

Und? Fällt was auf? Ich war in dieser Woche nicht im Kino. Potzblitz.

Derweil habe ich bei Codecademy mit Python angefangen. Diese Sprache ist mir aktuell noch etwas fremd, weil sie ohne Semikolons am Befehls-/Zeilenende auskommt und dazu „abstandssensitiv“ ist. Ist halt etwas ungewohnt für mich. Aber das Logo ist ganz putzig.

Es verbleibt am Erwägen, „Aquaman“-Comics zu lesen
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Logbuch : Schach und Comics”

  1. Holger Says:

    Ich liebe Python!
    So schön knackig kurz und simple ^^
    Ich studier Computerlinguistik, und in Textanwendungsbereichen ist es echt extrem gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: