Ansichtssache: The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part 2

Was hat mich geritten, trotz aller Warnzeichen dennoch in einen Kinobesuch zu investieren? Nein, zum zweifelhaften Erfolg der Produzenten wollte ich nicht beitragen. Ich begründe das mit der Faszination an Schund – in Kooperation mit Ungeduld. Ich wollte es dann einfach schnellstmöglich hinter mir haben. Und so nahm ich dann auch die erstbeste Gelegenheit wahr.

Seit gestern abend kann ich nun also sagen, wie der „Quark“ um die Glitzer-Vampire endet. Wobei ich das auch schon nach dem letzten Film (also Teil 4.1) behaupten hätte können. Ganz richtig – im Vergleich „Ende von Teil 4.1“ zu „Ende von Teil 4.2“ lassen sich keine nennenswerte Änderungen finden. Dieser Film ist plot-technisch also viel heiße Luft (und Gestarre) um nichts. Und ja, 120 Minuten sind für 0 Handlung ganz schön heftig.

Da helfen auch die vielen (!!!) Darsteller nicht, außer vielleicht der „Ober-Böse“ (Michael Sheen), der seine Darbietung noch einigermaßen amüsiert rüberbringt. Der Rest (bzw. die Hauptrollen) muss in absurdesten Dialogen und einer Übermenge Nah-Aufnahmen ernst tun. Vielleicht unterstützten dabei die Tonnen an Schminke.

Die Produktion ging hier merklich auf Sparflamme. Ob es an den Gagen für die Besetzung lag? Die Kulissen und Effekte hatten bestensfalls TV-Niveau. Komische CGI-Gesichter hin oder her. Einzige Lichtblicke waren die Landschaftsaufnahmen und Anteile des Soundtracks.

Alles andere war unterirdisch. Also nicht mal im übertriebenen Sinn. Unfassbar, wie auffallend wenig Mühe man sich seitens der Filmemacher gab.

Fazit: Dieser Film stellt ein Paradebeispiel dar, wie man Fans abzocken kann. Das Endprodukt hat so wenig positive Aspekte, dass es schon niederschmetternde Ausmaße annimmt. (1/10)
Den einen Punkt gibt es für den herrlich kitschigen Abschluss-Song von Christina Perri.

Es verbleibt ungebissen
F.

PS: Mich beruhigt es, auch manchmal schlechte Filme zu sehen, weil ich so den Eindruck gewinne, noch Herr über die eigene Meinung zu sein.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: