52 songs #36

Wie doch die Zeit vergeht, wenn ich nun schon den 36. Beitrag zum Blogger-Projekt „52 Songs“ der Gedankendeponie schreiben darf. In dieser Woche hat es das Thema aber in sich. Es geht nämlich um den… Fahrstuhl.

Mein erster Gedanke dazu: „was soll das denn?“ Ich meine, wer möchte denn Musikempfehlungen zu so einem Thema bekommen? Bzw. wie sehr zeichnet es denn ein Lied aus, wenn man es bei dem Thema anführt.
Was bleibt mir also übrig, als das Thema mit Humor zu nehmen. Das erinnert mich sogar gerade an ein YouTube-Video, welches wir mal nachstellen wollten oder taten – ist schon eine Weile her. 😉

Insofern werde ich mir zu dem Thema nicht allzu viele Gedanken machen. Meine Wahl ist ein heiteres Lied mit einem einfachen Text, der einprägsam ist und sehr gut zum Thema passt (man beachte bitte den Refrain). Und so, wie man im Fahrstuhl nicht ewig stehen möchte, kann zumindest ich den Song auch nicht lange ertragen. Nur ein fieser DJ würde daraus einen 10-Minuten-Mix machen.

Ich präsentiere als Juwel vergangener Eurodance-Zeiten „Up And Down“ von den Vengaboys :

Hui, was hat man damals noch als zeitgemäß empfunden. Stellt euch einfach bei der nächsten Fahrstuhlfahrt diesen Song vor – oder gleich nen Bildschirm, der das Video zeigt. Klingt doch spaßig, oder? (Zumindest fröhlicher als „Elevation“ von U2.)
Und wer meint, das Video sei nicht bunt genug, der kann sich hier noch am Single-Cover-Artwork erfreuen. Einige mögen dazu „cheap cheap“ sagen, aber es fällt wenigstens auf.

Es verbleibt als Freund der Treppen
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “52 songs #36”

  1. Sarahcy Says:

    Ich mochte die Vengaboys ja früher verdammt gern, aber ich wusste nicht, dass das Video zu diesem Song so scheiße ist xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: