52 songs #32

Und so schnell schreibt man sich wieder. Es ist Montag – Music Monday – und ich freue mich, wieder einen Beitrag für das Blogger-Projekt „52 Songs“ der Gedankendeponie leisten zu können. Das Thema der Woche ist ganz einfach: Nacht.

So einfach das Thema auch sein mag, so „mehrfach“ ist hier eine Wahl möglich. Mir fielen gleich mehrere Lieder ein, die auch sehr unterschiedlich sind. Von kitschig poppig, über gruselig bis hin zu feier-lustig. Und leider muss ich hier wieder zum „Wiederholungstäter“ werden – es wird also eine Band das Rennen machen, die ich schon mal für einen Song auserkoren habe. Grund dafür ist das Video – ich habe nicht mal 25 Sekunden davon sehen müssen, um zu wissen, dass dies eindeutig ein Song ist, den ich mit „Nacht“ verbinde. Und Regisseur Jonas Åkerlund hat hier zauberhafte Arbeit abgeliefert.

Genauso wie ürbigens auch die Künstler, die ich nicht in meiner Musiksammlung missen möchte. Mit dieser Single meldeten sie sich 1999 nach kreativer Pause zurück. Ich erinnere mich noch an die ersten Hörproben, die ich bei Autofahrten aufgeschnappt habe – im lokalen Radio war der Song beliebt. Und er ist auch sehr gut produziert – für mich gar vertonte Spätnacht. Eigentlich fällt es mir schwer, das als Ballade abzutun – ich sage mal „Midtempo“. Es ist also kein Schlaflied.
Was ich übrigens schade fand, waren die Party-Show-Events, bei denen die Künstler den Song im Rahmen der PR für ihr Comeback nutzten – denn da wirkte das Lied mit der besinnlichen Stimmung fehlplatziert. Soll heißen: hätten die mal eine Uptempo-Nummer als Comeback-Single vermarktet und dann diese „Ballade“ nachgereicht, wäre es vielleicht besser gewesen. Ja, das wollte ich mal loswerden.
Dennoch ist der Song definitiv einer der besten vom Album „Have A Nice Day“.

OK, dann kann ich ja nun lüften, worum es geht. Erfreut euch nun am Video zu meiner Wahl zum Thema „Nacht“ – „Wish I Could Fly“ von Roxette :


[ja, verdammter Geo-Dienst von Youtube – in Kooperation mit der „Gebühren-Mafia“!]
Wir Leute in Deutschland müssen also andere Portale aufsuchen: Tape-TV-Link oder MyVideo-Link
[Laut Wikipedia wurde das Video übrigens als „NSFW“ (not safe for work) eingestuft – ich könnte wetten, dass das aus Amerika kommt.]

EDIT: hätte doch wieder beinahe das Bildchen vergessen:

Es verbleibt als Freund der Nacht
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: