52 songs #17

Ein weiterer Music Monday (welcher für mich so noch gar nicht begonnen hat) fordert seinen Beitrag für das Projekt „52 Songs“ der Gedankendeponie. Das Thema der Woche ist: Kneipe/Bar. (Wie ironisch, dass ich dieser Tage oft montags in einer Kneipe bin – zum Kneipen-Quiz.) 😛

Und hierbei ist wieder Vielfalt möglich. Denn manche mögen ein paar Rock-Klassiker als Hintergrund-Beschallung. Für andere kommt eher Live-Musik in Frage. Und wenn ich dann lieber in die Richtung Akustik-Version gehen möchte, fällt schon mal ein Großteil meiner Sammlung aufgrund technischer Umsetzung weg. Macht aber nichts. Denn es bliebe noch genug Auswahl.
Und ja, mein erster Gedanke ging in Richtung „Ruhe“ – und wäre auch fast mein Kandidat geworden (da ich denke, dass der Song gut in einer Kneipe spielen könnte), wenn ich nicht noch kurz bei einem anderen Liedtext nachgeschaut hätte.

Ich vermute, die Gruppe Traveling Wilburys erfreut sich nicht der größten Bekanntheit. Wer hätte auch gedacht, dass es um 1990 herum so einen Zusammenschluss von namhaften Musikern geben würde, die dann mal locker drauf los komponierten. Das Ergebnis sind zwei tolle Alben, die man in gemütlicher Runde im Hintergrund laufen lassen kann. Das habe ich sogar schon an einem langen Winterabend getestet.

Aber da es hier um Songs (keine Alben) geht, kommt hier also eine Nennung: Das gewählte Lied besticht zwar weniger mit Kneipen-Atmosphäre, hat dafür aber einen tollen themenbezogenen Text – man achte nur auf die ersten Zeilen.
Oder hört einfach mal rein – ich präsentiere „Last Night“ von den Traveling Wilburys :


[keine Garantie auf Langlebigkeit des verlinkten Inhalts]

Es verbleibt auch mal gern in einer Kneipe
F.

PS: wer übrigens gern von der ruhigen Alternative erfahren möchte, kann gern nachfragen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “52 songs #17”

  1. Erhan Says:

    Aufschlussreicher Beitrag. Sicher nicht verkehrt, sich mit der Thematik detailierter auseinander zusetzen. Ich werde sicher auch die weiteren Beitraege im Auge behalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: