Tanz auf dem Vulkan (Freut euch des Lebens)

Ja, der gute Udo Jürgens mit seinen wundersam themenbeladenen Liedern. Ich kenne zwar nicht viele von ihm, aber bin immer noch ganz hin und weg von der Treffsicherheit, mit der so manche Pointe in „Altherrenmusik“ einbettet. Und eben erst war ich erstaunt, dass jener Titel vor 3 Jahren erschien. Dabei ist das Thema so aktuell wie eh und je.

Ja, was macht der Tanz auf dem Vulkan? Japan wurde nun überwiegend aus den Medien gespült und von Lybien verdrängt (wie auch die Kernkraft-Debatte). Ach ja, und aktuell ist da noch eine Landtagswahl. Als einigermaßen informierter Bürger kommt man da bald gar nicht mehr hinterher.

Egal, ich habe dieses Wochenende dem Eskapismus gewidmet – und das wurde (wie könnte es anders sein) durch massig Medien unterstützt. Um genauer zu sein:

  • Dr. House : seit gut einer Woche habe ich nun mit der TV-Serie angefangen und bin wirklich begeistert. So komisch es klingen mag, aber eine Figur wie der Protagonist gibt mir Hoffnung, dass es Leute gibt, die nicht nur nach Karriere, Geld oder Aufmerksamkeit streben. Manche sind vielleicht nur verrückt danach, sich in einer Berufung zu verlieren, um damit vielleicht den einen oder anderen Mangel auszugleichen. Klingt das nicht vorbildlich? Ich bin mir nicht sicher.
  • Ultimate Spider-Man : die Comic-Serie macht immer noch Spaß, obwohl Autor Brian Michael Bendis wieder in die Fantasy-Richtung geht, in dem er ein „magisches Objekt“ in den Mittelpunkt des Geschehens rückt. Um ehrlich zu sein: das gefällt mir so gar nicht und endet erfahrungsgemäß meist mit miesen Auflösungen (wenn nicht sogar unlogischen Umwälzungen). Na ja, ich werde das weiterverfolgen. So oder so hält die Serie ein hohes Niveau, was nicht zuletzt durch neue Zeichner verfeinert wird.
  • Ultimate Enemy / Ultimate Mystery / Ultimate Doom : oje, bald geht denen bestimmt noch das Vokabular aus für ereignisreiche Miniserien. Und die Trennung macht ebenfalls nicht wirklich Sinn, da die Geschichte fortlaufend über die 3 Serien ist und sogar das Kreativteam konstant bleibt. Warum also die Aufteilung? Hm, wahrscheinlich um dreimal mit einer Nummer 1 am Markt vertreten zu sein. Egal, die Handlung nimmt ordentlich Fahrt auf, dreht sich in erster Linie um die Ultimate-Version der Fantastic Four (plus massig Nebenfiguren) und wird hoffentlich mit einem ordentlichen Paukenschlag demnächst beendet werden.

So, das war wieder ein größerer Ausflug in die Geek-Abteilung. Musst aber auch mal wieder sein.

Ganz real hingegen war die Avocado-Creme, die ich heute erstmals probieren konnte. Wirklich lecker. Die „Frucht“ macht Lust auf mehr. Da tut die Aussicht auf „Avocadoeis“ ihr Übriges.
Und ich hatte wieder eine Lärche – diesmal so, wie ich sie mir vorstelle – kompakt und schmackhaft. Ein paar Tage zuvor hatte ich nämlich eine, die aus meiner Sicht nicht so gelungen ist. Blätterteig passt irgendwie nicht zu diesem Gebäck. Mürbeteig sollte es sein. Aber… Ansichtssache.

Und schließlich sei noch darauf verwiesen, dass Planung die kommenden Tage beherrschen wird. Ich habe vor einiger Zeit wieder versucht, mit „Doit.im“ warm zu werden bzw. das Tool in meinen Alltag einzuarbeiten. Aber bisher hat es nicht geklappt.
Ebenso lasse ich nach wie vor Flattr links liegen. Traurig, aber wahr. Dabei mag ich den Gedanken, Internet-Leute zu belohnen.
Wahrscheinlich ist Bequemlichkeit ein Hauptgrund. Den Rest erledigt die Ablenkung. Es ist ja nicht so, als ob ich mich nur mit Web-Diensten auseinandersetzen müsste. Leben findet halt auch offline statt. Welch Erkenntnis!

Nun gut: abschließend noch eine Meldung aus der Tool-Welt. GarageBand hat es mir angetan. Ich versuche, mich da etwas einzuarbeiten, was nicht leicht ist. Erstes Problem: wie passe ich den Takt an einen Beat-Loop an. Tja, da lässt sich echt Zeit verlieren. Nur ist selbige eh knapp.
Da fällt mir ein, dass ich den „Super Full Moon“ am Freitag verpasst habe. Dabei war ich zu dem Zeitpunkt sogar unterwegs. Na ja, vielleicht in 20 Jahren wieder. Huch, wie ungewohnt optimistisch von mir. 😉

Es verbleibt lebensfroh
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: