Uprising

Der heutige Titel stammt von der Band Muse und bringt mir die Begriffe „alternative“, „electro“ und „rock“ in den Sinn, um mal lapidar eine Umschreibung zu wagen. Erstmals gehört habe ich das Lied bei den MTV VMA’s 2009, wo ich die Inszenierung relativ jaulend empfand.

Nun denn… eigentlich wollte ich noch ein paar Worte zum Wochenende (also am Wochenende) verfassen, was wegen mangelnder Zeit gestrichen werden musste. Sonst wäre mir das Aufstehen heute wohl noch schwerer gefallen, als es so schon ist. Dementsprechend kann ich leider nicht von einem angenehmen Start in die Woche schreiben, weil die Laune anfangs nicht so ganz mit dem guten Wetter mithalten konnte.
Ja, am Wochenende war ich wieder viel unterwegs und auch viel in den gewohnten vier Wänden. Unter anderem habe ich nicht einen Pudding gekocht… nö, es wurden zwei. Der eine Markenpudding schmeckte sogar besser als erwartet, obwohl eine Geschmacksrichtung „Sahne“ das nicht unbedingt nahelegen würde. Als besagte Speise frisch fertig war, roch sie auch nicht sonderlich lecker. Jedenfalls kam er auch bei anderen gut an. Der zweite Pudding des Wochenendes überraschte schon beim Anrühren mit einer Nusseinlage. Wer hätte gedacht, dass es auch Mandelpudding mit Mandelstückchen gibt? 😛
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Grieß dabei war. Das Endprodukt wurde für gute Zwecke auswärts gelagert. Vielleicht erhalte ich da noch Feedback. Ansonsten fällt mir gerade ein, dass nun zwei Schüsseln weniger in meinem Haushalt sind, was allerdings kein großes Problem darstellt. Denn irgendwie ist mir dieser Tage nicht danach, noch einen Pudding anzurühren. 😛

Gelesen habe ich am Wochenende übrigens auch ein wenig, nur nicht im aktuellen Buch. Aber mehr habe ich gehört, und zwar Musik der Puhdys. Vieles gefällt mir immer noch und demnächst steht der Praxistest an (ein paar Stücke kommen auf den mp3-Player).

Und nicht zuletzt gab es am Wochenende viel zu bereden – von Wahl bis Gott und die Welt. Erstere geht langsam in die heiße Phase über (mein Brief ist auch schon weg) und letztere dreht sich noch (wenn auch vielleicht gestört durch Windkraftwerke). Ja, viel Gedankengut wurde verarbeitet. Und jüngst kamen mir neue Ideen, die bei Gelegenheit irgendwie umgesetzt werden könnten.

Es verbleibt mit neuen Terminen
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: