Tracing

Tja, heute höre ich Lieder von John Mayer, die ich noch gar nicht kannte. Der Titel wurde nämlich als B-Side auf der Single zum sehr genialen Lied „Bigger Than My Body“ (vom Album „Heavier Things“) veröffentlicht. Das Lied ist sehr entspannend, hat einen ansprechenden Text und wäre eine schöne Ergänzung zum Album gewesen. Die Single habe ich letzte Woche günstig bei eBay erstanden und vor ein paar Tagen kam das Päckchen. Weiterhin ist auf der Scheibe noch ein weiteres Lied (namens „Kid-A“) und das Video enthalten – insofern eine doch recht lohnende Investition. Kann ja nicht jede Single voller Remixe sein, von denen man eh nur die Hälfte erträgt.

Die Woche lief noch recht entspannend an, obwohl ich allmählich Anzeichen vom Schlafmangel spüre. Obwohl ich relativ zeitig ins Bett gehe, starten die Tage immer noch unangenehm früh. Da wirkte sich ein Ausrutscher in Form einer Spätvorstellung schlimmer aus, als ich dachte.
Und ich brauche natürlich keinen Wecker, denn spätestens ab 7 Uhr werde ich gefühlt alle 5 Minuten wach. Könnte an innerer Unruhe liegen, aber so sicher bin ich mir da nicht.

Heute war ich seit Langem mal wieder im Aldi und wollte unter anderem die leckeren Aufback-Brötchen aus dem Kühlregal kaufen. Tja, entweder die sind nicht in allen Filialen erhältlich oder in betreffender ausverkauft gewesen oder gar komplett aus dem Sortiment. So oder so heißt es nun Alternativen suchen. worauf ich eigentlich keine Lust habe. Es ging diesbezüglich um eine Art Speiseplan für die kommenden Tage, bei dem mich die Frage beschäftigte, ob ich es am Wochenende noch zum Bäcker schaffe. Es besteht nämlich die Möglichkeit, das ich vor der Öffnungszeit dort vor verschlossener Tür stehen könnte. Wie vielleicht schon erwähnt: Diese Woche ist etwas arg verplant. Ach, bis zum betreffenden Tag vergehen noch ein paar Stunden, in denen mir vielleicht noch eine Idee einfällt.

Ansonsten habe ich den Eindruck, dass ich zunehmend besser mit der Hitze klarkomme, die alle Tage wieder in den Arbeitsräumen ein Zuhause findet. Vor einem Jahr hätte ich bestimmt mehr Zweifel wegen Ventilatoren gehabt, aber mittlerweile sehe ich die Geräte fast als ein Muss. Und sie sind hilfreich bei Heißgetränken (man spart sich das Pusten).

Bis zum nächsten Eintrag mag wieder etwas Zeit vergehen, was sich vielleicht auch als Kreativpause nutzen lässt. Sonst beginne ich wirklich noch, Kategorien wie „Wetter“ einzurichten, weil mir nichts Besseres einfällt.

So… und zum Abschluss eine Prämiere: Ich füge mal ein kurzes Video ein, welches vielleicht der allgemeinen Erheiterung beiträgt. Darin spielen John Mayer und Ellen DeGeneres ein Ratespiel um bekannte Musiker.

Es verbleibt mit den Gedanken beim „Tracing“
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: