I get along

Ja, irgendwie muss doch jeder mit seinen Angelegenheiten klarkommen, auch wenn das nur ein Bruchteil vom Titel der Pet Shop Boys darstellt. Gab es dazu nicht so ein bizarres Schwarz/Weiss-Video? (mal nachforschen) Aha! Fast. Es gibt auch Farbe im Clip. Zumindest war meine Erinnerung tendentiell richtig.

Das Wochenende verlief überraschend unspektakulär, wobei ich auch keine hohen Erwartungen hatte. Aber etwas mehr Aufmerksamkeit für vernachlässigte Vorhaben wäre schon schön gewesen. Vielleicht passt davon noch einiges in die kommende Woche.
Also habe ich nicht viel gelesen, dafür jedoch ein paar Lieder gehört und einen Film gesehen. Letzteres war nicht sonderlich erbaulich, da erneut versucht wurde, mit Effekten eine schwache Geschichte zu überspielen.
Die Lieder von Regina Spektor, welche ich gehört habe, warfen bei mir ein paar Fragen auf, was die Texte angeht. Besonders anzumerken sind da „Genius Next Door“ und „Eet“. Falls ein Leser da zufällig eine Interpretation parat hat, möge er sich melden.

Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Vielleicht noch, dass ich kürzlich auf die bevorstehende Wahl aufmerksam gemacht wurde, was mich wiederum an die Beteiligung denken lässt. Es ist wieder einer der Tage, an denen ich Politikverdrossenheit gut verstehen kann. Aber vielleicht ist das auch vom Wetter abhängig.

Es verbleibt kurz vor dem Ende eines traurigen Jubiläums und beim Versuch, damit klarzukommen,
F.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: