I won’t back down

Ein klare Ansage und die kommt von Tom Petty and the Heartbreakers. Auch deren Musik habe ich höchstwahrscheinlich erstmals in den 1990er Jahren kennengelernt und aktuell liegt mir der Wunsch nahe, mich da etwas mehr einzuhören. Allein die Gelegenheit hat sich noch nicht ergeben, weil ich dann doch lieber etwas lese oder schaue. Aber da bleibe ich gelassen und bin mir sicher, dass es irgendwann klappt.

Heute stand neben dem üblichen Beschäftigungsfeld ein Workshop auf dem Plan, der einem interessante Eindrücke bezüglich Zusammenarbeit und Meinungsaustausch vermittelt hat. Weiterhin lief das Projekt „Ziegenkäse ade“ erfolgreich und aussichtsreich an. Die Mittagspause wurde mit weltbewegenden Themen verschönert. Und schließlich ließ sich der Abend mit „Echtzeitunterhaltung“ ausklingen. (wer darin Ironie findet, kann sie behalten)

Nebenbei freue ich mich bereits auf die nächsten Kinobesuche, die ohne Zweifel bald stattfinden werden. Es ist mittlerweile auch wieder einige Zeit seit dem letzten Lichtspielausflug vergangen, was damit zusammenhängt, dass die für mich interessanten Filme noch nicht laufen oder bereits konsumiert wurden. Insofern kann man fast von einer kleinen Abstinenz reden.

So, nun noch ein Nachtrag: Ich habe vor ein paar Tagen über die Simple Minds (inklusive Comeback) geschrieben. Heute konnte ich zufällig einen TV-Auftritt dieser Band erleben und war einerseits über den bescheidenen Rahmen erstaunt (hallo? Frühstücksfernsehen?) sowie enttäuscht. Erst wird was von über 30 Jahren Bandbestehen samt Musikbegeisterung gefaselt und dann haben die „erfolgsverwöhnten“ Herrschaften die Gelassenheit, mit Playback zu spielen – und dazu noch ein Lied, was mir eigentlich gefällt und ich gern live vertont gesehen hätte. Na ja, mein Frust darüber hält sich in Grenzen, wie wahrscheinlich auch die Anzahl der begeisterten Zuschauer.

Es verbleibt mit Appetit auf Popcorn
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: