Give it 2 me

Paul Oakenfold schuf einen sehr trance-lastigen Remix zu diesem Titel, der mich wie das Original auf Reisen begleitet (mp3-Player) und daher heute diesen Eintrag ziert.

Wochenend-Stimmung bestimmte den Tag und so fällt die Bilanz relativ gering aus. Wobei das wiederum auch eine Meisterleistung hinsichtlich Kurzfassung sein könnte.
Na ja, heute widmete ich mich der Lektüre, genauer meinem aktuellen Buch und ein paar Comics. Das hält einen auch ganz schön beschäftigt. Erfreulicherweise liest sich das Buch nicht so dröge wie das letzte und der bebilderte Lesestoff konnte auch überzeugen, was ich wohl meiner geschickten Auswahl nach Lieblingsautoren verdanke. Mit Werken von Brian Michael Bendis oder Mark Millar hatte ich eigentlich nie einen Reinfall erlebt.

Insgesamt verlief alles recht entspannt, wenn auch ich mir ein besseres Abendprogramm gewünscht hätte. Zumindest bin ich nun auf dem Laufenden, was irgendwelche Casting-Resultate angeht (der geneigte Leser mag die Details erahnen). Mein Eindruck: teilweise belanglos und teilweise vorhersehbar.
Erneut kam mir in den Sinn, dass eine Zeit (vielleicht gar ein Leben?) ohne Fernseh-Programm mir heute wesentlich leichter fallen würde als noch vor ein paar Jahren. Übertrieben formuliert könnte ich fast von einer „Medienverdrossenheit“ reden, was vielleicht mit einer vorübergehenden Übersättigung zusammenhängt. Es gibt ja durchaus Abende, an denen ich das Programm ansprechend finde und mich gern berieseln lasse, was jedenfalls heute nicht der Fall war.
Ob ich solche Gedanken nun bedauerlich oder befürwortend bewerten sollte… da bin ich unschlüssig.

Es verbleibt kurz vor dem Muttertag 2009
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: