This fire

Hallo hallo,
und wieder starte ich den Versuch, mich zeitlich einzuschränken beim Schreiben. Der Titel stammt dieses Mal von Franz Ferdinand (erkennt jemand die Mehrdeutigkeit?). Zunächst wundert mich, dass ein Anstieg der Seitenzugriffe zu verzeichnen war… und anfangs dachte ich, dass es vielleicht mit dem Tag „Politik“ zusammenhängen könnte, aber nach einiger Überlegung vermute ich andere Gründe, welche hier nicht weiter „gezwitschert“ werden sollen.

Zurückblickend war dieser Wochentag ziemlich gut strukturiert, obwohl er eine Viertelstunde später als geplant begann. Jedoch sind kleine Verzögerungen (wenn sie nicht gerade mit Terminen zusammenhängen) oftmals kein Problem, sondern lassen sich relativ gut mit Ausgleichsphasen kompensieren. So jedenfalls in meinem Fall.
Damit bin ich erneut beim Thema Planung und muss daran denken, dass mir mal der Beruf Manager nahe gelegt wurde. Komischerweise hat sich meine Reaktion im Laufe der Jahre diesbezüglich kaum geändert: ich frage mich immer noch, was man dazu lernen sollte. BWL vielleicht? Wenn ja, so würde ich das Thema als gegessen betrachten.
Na ja… ich vermute, dass es relativ irrelevant ist, welche ursprüngliche Richtung eingeschlagen wurde, wenn es um die Position eines Managers geht. In erster Linie denke ich bei Managern an die Leute, welche für irgendwelche VIPs Termine verwalten (also eine Art priviligierter Sekretär). Erst danach kommt mir die Institution der Aufsichtsräte in den Sinn, welche in diesem Zusammenhang auch gern genannt werden. Irgendwie beruhigt es mich, dass ich zu diesem Zeitpunkt nicht sonderlich viel Ahnung in solchen wirtschaftlichen Zusammenhängen habe, denn ich möchte noch schlafen können. Schon allein das Finanzwesen (Bedeutung von Geld) hält bessere Schocker parat als mancher Roman (der geneigte Leser mag sich erinnern). Der kleine Crashkurs von damals hat also bleibende Eindrücke hinterlassen.

An dieser Stelle sage ich mir lieber: positiv denken! Sich darüber zu beklagen, was wo wie ungerecht ist, halte ich zu so später Stunde für keine gute Idee. Oder aber mir fällt kein gewitztes Gleichnis ein, welches ich mit meiner unglaublich erstaunlichen kreativen Energie aus dem Hut zaubern könnte. (apropos Hut: sollte ich mir eine modische Kopfbedeckung zulegen?) Damit grüßt auch mein Humor diesen sonst relativ tristen Eintrag.

Es verbleibt nach einem (seltenen) System-Fehlstart
F.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “This fire”

  1. P ehemals aus BB - nun HRO Says:

    Hut? … na aber definitiv!
    http://www.hutshop.de/strohhut.html

    c|:c)

    G. P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: