Searchin‘ my soul

Heute mal einen 90s-Flashback. Einfach wunderbar, was Vonda Shepard da für tolle Lieder zusammengestellt hat auf dem ersten Soundtrack zu einer bekannten TV-Serie. Und dieses Lied finde ich besonders toll.

Es folgt eine kleine Zwischenbilanz zum Wochenende:
Wer früher aufsteht, hat mehr vom Tag. Also oftmals zumindest. Von Vorteil ist natürlich, davor relativ zeitig schlafen zu gehen. Welch eine Logik. Jedenfalls war das heute mal ein ungewöhnlicher Tagesbeginn für einen Samstag. Neben der Suche nach meiner Seele konnte ich mich bisher noch anderweitig austoben. So habe ich heute… gelesen, und zwar „Final Crisis„. Seitdem diese Geschichte im Januar endlich abgeschlossen wurde, wollte ich den ganzen Epos mal in einem Rutsch lesen. Stückchenweise war es für mich eher verwirrend (und dabei hatte ich Vorwissen… was sollen da Neuleser erst denken?). Da ging dieser Anlauf schon wesentlich angenehmer los, auch wenn ich das Ende dann teilweise überflogen habe. Ich denke, dass ich früher mit mehr Begeisterung reagiert hätte. Aber nach so vielen Vergleichswerken reicht es nur für ein „gut“.
An dieser Stelle nochmal ein Ausflug ins Geek-Wissen: Solche Werke wie „Final Crisis“ werden für gewöhnlich mit unglaublich viel Werbung im Vorfeld ausgestattet (neudeutsch „Hype“). In diesem Fall begann dieser Hype fast ein ganzes Jahr vorm Beginn. Da ist es in meinen Augen eine enorme Blamage, wenn einer der kreativen Köpfe mit so viel zeitlichem Vorsprung im Endeffekt nicht nur unterstützt werden musste, sondern sogar ausgewechselt wurde, um den Erscheinungsplan einzuhalten. Auf der anderen Seite wären weitere Verspätungen (die es nach Ankündigung ja auch nicht geben sollte) ebenfalls keine bessere Alternative, da viele andere Geschichten damit zusammenhängen. So schnell werden die Hintergründe für dieses kleine Debakel wohl nicht ans Tageslicht kommen, aber ich verbinde dadurch irgendwie Bedauern mit dem Gesamtwerk.
Wobei Gesamtwerk in diesem Fall „Kernbereich der Geschichte“ bedeutet. Die unzähligen Ausläufer (neudeutsch Tie-Ins) gibt es ja auch noch. Damit sind Nebenhandlungen gemeint, welche nicht für die wesentliche Geschichte vorgesehen sind. Davon werde ich wahrscheinlich morgen ein paar lesen.

Ansonsten habe ich heute noch ein paar Erledigungen bezüglich Haushalt getätigt und seit Langem mal wieder einen Kuchen gebacken. Damit kann ich durchaus von Tatendrang reden. Dazu im Hintergrund die schönen Klänge von Vonda Shepard, mit denen neben ihren eigenen noch andere großartige Lieder vertont wurden (tolle Texte). Nicht mal der Regen war störend. Da wäre es doch gelacht, wenn ich in all dem Chaos nicht noch irgendwo meine Seele finden würde.

Es verbleibt mit Zuversicht
F.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: