Milk and toast and honey

Ach, wie passend. Ein Lied, in dem so viel Bedeutung liegt. Nebenbei möchte ich dem Leser nochmal in Erinnerung rufen, dass ich oftmals den Titel des Eintrags der aktuell spielenden Hintergrundmusik entnehme. Also mit diesem Lied verbinde ich: entspannten Tagesbeginn, bequeme Sitzgelegenheiten, eine aufgehende Sonne, kühle Luft, Frühstück, Frühling, hellblau und gelb. Und da es jahreszeitlich in Richtung Frühling geht und ich dazu lächelnd in Erinnerungen schwelge, ist es passend.

Heute war der Tag anstrengend auf eine positive Art. Das betrifft zum Beispiel persönliche Erfolgsgefühle, wieder etwas von der ToDo-Liste streichen zu können. Da kommt mir entgegen, mit „kleinen“ Zielen zu arbeiten. Granularität. Ein schönes Wort. Vielleicht auch ein Ansatz, gegen Frust vorzubeugen. Könnte ich mir zumindest denken.
Na gut, das allein mag vielleicht auch nicht glücklicher machen. Aber warum nicht? Mangelnde Freude im Alltag?
Freude, Spaß, Fun… das in Zusammenhang mit Arbeit scheint manchmal fremd zu klingen. (juhu… unklare Aussagen)
Kann man das lernen? Oder sollte man besser genauer danach suchen?
Ach, Patentrezepte in solchen Dingen kann ich mir viele ausdenken. Wichtiger ist doch die eigene Sicht. Vielleicht wird Glückseligkeit auch überbewertet.
Apropos Bewertung: mein Tag. Ich bin kaputt und doch nicht fertig. Oder anders: ich bin zufrieden. Die Planung hat sich als optimal erwiesen und neben den „Pflichtanteilen“ kam die Freizeit nicht zu kurz. Weiterhin sorgte die ehrenamtliche Betätigung für einen angenehmen Ausgleich. Man sagt „Nutze den Tag“ und ich antworte „Done“.

Und schon wieder endet der Eintrag anders, als ich das erwartet habe. So kann das laufen, wenn ich mir nicht vornehme, ein Thema XY abzuhandeln, sondern einfach mal die (erschöpfte) kreative Energie fließen lasse. Und das von mir als Nicht-Esoteriker.
Es verbleibt in vertrauten Klängen summend
F.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: